Arbeitschritte bei der Erstellung von Webseiten

Da die meisten Webseiten nur aus text bestehen, können sie in jeder Anwendung präsentiert werden können, die Textdokumente Lesen kann. Um jedoch eine Webseite in gewissem Sinne zu sehen, d.h. Hypertext, Bedarf es einer Art von Software namens User Agent oder sogar eines besseren Webbrowsers, die genau für die Anzeige von Webseiten bestimmt ist. 

Es gibt verschiedene Arten von Webbrowsern mit verschiedenen Funktionen und einer großen Anzahl von Plattformen. Bei statischen Webseiten interpretiert der browser den HTML-code und CSS und gibt den Inhalt der Informationen an den Benutzer im Standardformdiagramm zurück. Bei dynamischen Webseiten, dem server oder dem Clientprozess, dem Skript (je nachdem, ob die Anfrage von server - oder Clientseite stammt), das HTML und CSS zurückgibt und dann normalerweise vom Webbrowser interpretiert wird, um die Seite im terminal des Benutzers anzuzeigen. 

Erstellen von Webseiten mit Tools 

Um eine statische Webseite zu erstellen, benötigen Sie einen generischen Editor, web, text direkt im HTML - oder visual-Format (Z. B. WYSIWYG) (oder sogar einen einfachen Konverter im HTML-format, Z. B. Microsoft Word zum speichern einer Seite oder eines Dokuments) und ein FTP-Programm zum hochladen der Webseite des Servers, der die Webseite hostet. Sie können auch den Webbrowser verwenden, um die Webseiten an den server zu senden, aber es wird nicht empfohlen. 

Ein wiki ist eine spezielle Art, eine Webseite ohne FTP-Programm zu erstellen oder zu Bearbeiten und zu posten und die Datei hochzuladen. Wikipedia ist ein Beispiel für die Anwendung der Technologie wiki. Sie müssen mindestens eine Skriptsprache für die Programmierung von Web kennen und deren Editoren verwenden.